Süß, flauschig und lieb - die Doodles

Labradoodle, Goldendoodle, Maltipoo - sie alle gehören den Doodles an und sind in der Beliebtheitsskala der Tierfreunde ziemlich weit oben angesiedelt. Kein Wunder! Mit ihrem niedlichen Aussehen wickeln die süßen Wuschelhunde jeden um den Finger. Doode-Hunderassen sind Kreuzungen aus einem Pudel und einer anderen Hunderasse. Von clever und sportlich über sensibel und verkuschelt - wir zeigen dir, welche Doodles es gibt und was sie auszeichnet.

Labradoodle - verschmuster Mitbewohner

Als eine Kreuzung aus →Labrador und Königspudel erinnert der freundliche Labradoodle an einen Teddybären im Großformat. Das Fell variiert von lang über kurz, von glatt bis lockig. Die mittelgroßen bis großen Hunde punkten mit ihrer umgänglichen, verschmusten Art und werden deswegen auch gern als Familienhunde gehalten. Die cleveren Tiere sind jedoch keine Stubenhocker und freuen sich über Beschäftigung und lange Spaziergänge.

Goldendoodle - freundlich und clever

Bei einem Goldendoodle handelt es sich um einen Mix aus einem →Golden Retriever und einem Standard-Pudel. Die mittelgroßen Schmusehunde bringen in der Regel alle positiven Eigenschaften des "Goldies" mit und sind für ihre kinderfreundliche Art und soziale Kompetenz bekannt. Der Goldendoodle ist intelligent und leistungsfähig, da in ihm die Gene eines Wasserjägers stecken. Gibst du ihm eine Aufgabe, wirst du einen ausgeglichenen und glücklichen Alltagsbegleiter an deiner Seite haben.

Aussiedoodle - sportlich und ausgeglichen

Der Aussiedoodle ist eine Kreuzung zwischen einem Pudel und einem Australian Shepherd. Hier stoßen zwei kluge Köpfe aufeinander, weswegen du seine Cleverness nicht unterschätzen solltest. Durch seine agile und lernfreudige Art braucht er ausreichend Beschäftigung und Bewegung und hat große Freude an jeglichen Sportarten. Mit guter →Erziehung ist er ein glücklicher Familienhund, der aufgeschlossen gegenüber anderen Menschen und Hunden ist.

Bordoodle - kluger Begleiter

Mit einem Mix aus Border Collie und Pudel zählt der Bordoodle zu den klügsten Doodle-Hunderassen. Er bringt alle athletischen Eigenschaften des Borders mit und ist ordentlich auf Zack. Durch seine schnelle Auffassungsgabe macht es viel Spaß, mit ihm zu arbeiten und zu trainieren. Er ist für jede Sportart zu haben und ein treuer Begleiter neben dem Fahrrad oder beim Joggen. Bordoodles sind empfindlich und leben für das Lob. In den richtigen Händen sind sie auch wunderbare Familienhunde.

Irish Doodle - sensible Sportskanone

Die Hunderasse Irish Doodle stammt vom Irish Setter und Großpudel ab. Diese relativ neue Hybridrasse zählt zu den klugen Köpfen unter den Doodles. Die sensiblen Vierbeiner möchten gern an die Hand bzw. Pfote genommen werden und mit am Leben ihrer Menschen teilhaben. Sie sind keine Hunde, die man einfach in den Garten schickt. Die →Beschäftigung mit dir ist für ihn das Größte. Mit einer liebevollen und konsequenten Erziehung wirst du mit einem feinfühligen, besten Freund an deiner Seite belohnt.

Flatdoodle - gutmütig und sozial

Auch als Floodle bezeichnet wird der Flatdoodle als eine Kreuzung aus Pudel und Flat-Coated Retriever immer beliebter. Durch seine gutmütige, sensible und freundliche Art eignet er sich auch als Begleit- oder Familienhund. Die intelligenten Energiebündel haben eine schnelle Auffassungsgabe und geben beim Training immer Vollgas. Sie leben für das Lob, möchten gefallen und abends gern mit auf dem Sofa kuscheln.

Bernedoodle - sanfte Riesen

Trifft ein Berner Sennenhund auf einen Pudel, entsteht ein Bernedoodle. Wer sich einen echten Naturburschen wünscht, der ist mit dieser noch relativ unbekannten Hybridrasse gut beraten. Die großen Wuschelhunde sind gutmütig, bringen aber auch die Lebhaftigkeit und den Jagdtrieb des Pudels mit. Anfangs etwas skeptisch, tauen sie schnell auf und sind Mensch und Tier gegenüber freundlich. Durch seine Größe benötigt diese Doodle Hunderasse etwas mehr →Fellpflege als seine kleineren Artgenossen.

Bobbydoodle - freundliches Familienmitglied

Auch als Shepadoodle bezeichnet zeichnet die Kreuzung aus Bobtail und Pudel vor allem durch seine liebevolle, kuschelige Art aus. Er ist aufgeschlossen und freundlich und eignet sich deswegen gut als neues Mitglied in einer Familie mit Kindern. Natürlich freut sich der bewegungsfreudige Vierbeiner auch über lange Spaziergänge, mag es aber auch, ordentlich durchgeknuddelt zu werden.

Cockapoo - sportlicher Dickkopf

Auf seinen Teddybären-Look sollten keine Anfänger hereinfallen, denn wenn sich ein Cocker Spaniel und ein Pudel vereinen, entsteht ein richtiger Dickschädel. Der Cockapoo ist vor allem wegen seines niedlichen Aussehens sehr beliebt. Fakt ist jedoch, dass in ihm ein sportliches, cleveres Wesen steckt, das Auslastung und konsequentes Training benötigt. In den richtigen Händen wird er zum Schmusebär und umgänglichen Begleiter.

Cavapoo - niedlicher Wirbelwind

Durch eine Kreuzung aus Cavalier King Charles Spaniel mit einem Toy- oder →Zwergpudel entsteht die niedliche Hybridrasse Cavapoo, auch als Cavoodle bezeichnet. Durch seine liebevolle Art besticht er vor allem alle Tierliebhaber*innen, die auf →kleinere Hunderassen stehen. Er ist ein kleiner Wirbelwind, der für Spiel und Spaß zu begeistern ist. Er liebt seine Familie über alles und möchte deswegen immer dabei sein, am liebsten direkt auf dem Schoß. Als wachsamer Begleiter weiß er seine Liebsten auch mutig zu beschützen.

Yorkiepoo - loyal und selbstbewusst

Der Mix aus einem Zwerg- oder Toypudel und einem →Yorkshire Terrier ist die kleinste Doodle Hunderasse. Trotz der kleinen Größe fehlt es dem Yorkiepoo nicht an Selbstbewusstsein. Sie lieben ihre Familie und beschützen diese im Zweifelsfall auch lautstark. Durch ihre zutrauliche, liebevolle Art eigenen sie sich als Familienhunde, aber auch für Senioren. Sie sind recht anspruchslos und können sowohl auf dem Land als auch in der Stadt glücklich werden. Mit liebevoller Konsequenz wird der clevere Yorkiepoo zu deinem besten Freund.

Übrigens! Die →Fütterungsempfehlungen hängen unter anderem vom Gewicht deines Vierbeiners ab. Wenn sich kleine Hunde von ihren größeren Artgenossen unterscheiden, dann definitiv in der Art und Menge des Futters. Mit unserer Mini-Linie gehen wir genau auf diese besonderen Bedürfnisse ein.

Bollipoo - lebendig und umgänglich

Wer sich einen quirligen, fröhlichen und dennoch umgänglichen Hund wünscht, der verliert am Bollipoo garantiert sein Herz. Als eine Kreuzung aus Pudel und Bolonka Zwetna punktet der etwas weniger anspruchsvollere Vierbeiner durch seine freundliche und anhängliche Art. Trotz Handtaschenformat ist der Bollipoo kein Stubenhocker und möchte gern Beschäftigung, am liebsten mit seinen Menschen oder Artgenossen.

Boxerdoodle - jagdfreudig und clever

Der sportliche Boxerdoodle, auch Boxerpoo genannt, hat ordentlich Pfeffer im Hintern. Die souveräne Art des Boxers in Kombination mit der Cleverness des Pudels sorgen für einen agilen Hund, der auf Zack ist. Er ist für viele Sportarten wie Agility oder Frisbee zu begeistern, sucht aber auch den Anschluss an die Familie. Richtig ausgelastet ist er ein treuer, umgänglicher Begleiter und für viele Kuscheleinheiten zu haben.

Schnoodle - menschenbezogener Begleiter

Als Mix aus Schnauzer und Pudel entsteht der Schnoodle. Vor allem für Familien und als →Begleiter ins Büro ist dieser anpassungsfähige Hybridhund geeignet. Egal ob Stadt oder Land - Hauptsache, er kann dabei sein, wird geliebt und geknuddelt. Natürlich möchte der süße Vierbeiner auch bewegt werden und freut sich über Spieleinheiten mit Mensch und Hund. Je nach Rasseanteile neigt er zum Bellen, ist aber mit konsequentem Training und ruhiger Führung ein umgänglicher Familienhund.

Maltipoo - verspielt und treu

Bei einem Maltipoo stoßen →Malteser und Zwerg- oder Toypudel aufeinander. Die menschenbezogenen kleinen Wuschel verzaubern jeden, der sich einen kleinen, treuen Begleiter wünscht. Sie entzücken durch ihre verspielte und herzliche Art und neigen zu einer gewissen Anhänglichkeit. Gegenüber Fremden sind →Maltipoo eher distanziert und kündigen diese gern mit einem Bellkonzert an. Mit einem souveränen Menschen an ihrer Seite werden sie aber mutige, unternehmungslustige Hunde, die gern auf Schritt und Tritt dabei sind.

Undine Tackmann
Undine Tackmann
;