Von der Geburt bis zur Pubertät
Die Entwicklungsphasen deines Welpen im Überblick

So entwickelt sich dein Welpe

Wann kommt eigentlich der erste Zahn, bis wann wächst dein Welpe und in welchem Alter kannst du mit der Pubertät rechnen?

Dein Welpe durchläuft bis zum Erwachsenenalter 6 Entwicklungsphasen, beginnend mit der Geburt. Damit du weißt, wann welches Verhalten normal ist und wie lange die jeweiligen Phasen dauern, erfährst du hier.

Lebenswoche 1 und 2

1. Die neonatale Phase

210526 LP Bubble Puppy with Dog

Sobald dein Welpe auf der Welt ist, beginnt die erste Phase der Entwicklung außerhalb des Mutterleibs. Dein kleiner Vierbeiner kann in dieser Zeit weder sehen noch hören. Der Alltag gestaltet sich einseitig und entspannt: Schlafen und Futtern. Sobald der Welpe Hunger oder Kälte verspürt, wacht er auf, um seine Bedürfnisse zu stillen.

Wichtig ist, dass hier auf der Suche nach der Zitze der Mutter nicht geholfen wird: Durch das aktive Suchen der Muttermilch und dem Erfolg nach aufgenommener Nahrung laufen erste Lernprozesse ab, die große Bedeutung für das spätere Leben haben.

Ab Lebenswoche 3

2. Der Übergang

Bubble Welpe

In dieser Übergangsphase öffnen sich allmählich die Augen und Gehörgänge deines Welpen. Auch die ersten Zähne beginnen zu wachsen.

Dadurch, dass dein Welpe nun über immer mehr aktive Sinne verfügt, wird auch eine Interaktion mit der Umwelt, anderen Menschen und den Geschwistern sichtbar. Neben langen Phasen des Schlafs, beginnen die kleinen Vierbeiner, sich langsam ihren Weg durch die Wurfkiste zu bahnen - der Muskelaufbau nimmt zu.

Die beginnende vermehrte Interaktion setzt auch die Sozialisation in Gang. Durch leichtes Streicheln kann hier der erste Kontakt zum Menschen geschehen.

Leckere Kausnacks für den Zahnwechsel gefellig?

Geschmacksintensive Rinderhautrollen
in der perfekten Größe für zahnende Welpen
Jetzt entdecken!
Knackiges Hühnerfilet
für Kauspaß beim Zahnwechsel
Jetzt entdecken!
Hochwertige Hirschhautstreifen
für noch mehr Knabberspaß
Jetzt entdecken!
Ab Lebenswoche 4

3. Die Sozialisierungsphase

210526 LP Bubble Puppy Child

Diese dritte Phase ist prägend für das weitere Leben mit deiner Fellnase. Wie wird sie mit Menschen und Hunde zurechtkommen und wie gestaltet sich die Erziehung? Diese Fragen liegen hier begründet.

Umso wichtiger ist es, dem Welpen in dieser Zeit alle möglichen Artgenossen, Gegenstände und Erfahrungen näherzubringen. Was der Welpe in dieser Zeit mit einer positiven Erfahrung verknüpft, wird er im Alltag als völlig normal ansehen. Gerade deswegen ist die intensive Beschäftigung in Form von Kuscheln und Spielzeit mit den Geschwistern wichtig.

Auch ein erstes Training kann und sollte in dieser Phase beginnen. Nach der 8. Woche ist dein kleiner Vierbeiner bereit für den Einzug bei dir. Ab hier übernimmst du: Grenzen setzen, gute Erfahrungen schaffen, die Erziehung und den Kontakt zu Menschen sowie anderen Artgenossen herstellen gehören jetzt zu deinen Aufgaben.

Ab Lebenswoche 16

4. Die juvenile Phase

210526 LP Bubble Puppy Random 02

Dein Welpe hat sich jetzt schon etwas im neuen Zuhause eingelebt. Als Startzeichen dieser Phase gilt der Zahnwechsel. Der Beginn der Geschlechtsreife kündigt das Ende der juvenilen Phase an.

Mit dem 3. Monat haben die meisten Rassen bereits 2/3 ihrer Endgröße erreicht - das restliche Wachstum geschieht nun langsamer. Nun heißt es: Bloß nicht die →konsequente Erziehung aus den Augen verlieren. Dein Welpe ist hoch sensibel für das Lernen neuer Fähigkeiten und Kommandos. Die Trainingseinheiten sollten noch kurz gehalten, dann aber immer länger werden.

Dass deine kleine Fellnase Grenzen austesten will, erkennst du unter anderem daran, dass er seinen Platz im Umgang mit anderen Hunden findet und sich beweisen möchte. Leichte Unsicherheiten in dieser Phase sind normal - dass z.B. Autos wieder gruselig werden, legt sich innerhalb der Phase.

Gesund füttern - Von Anfang an

Unser Junior Nassfutter
ist optimal an die Bedürfnisse deiner kleinen Fellnase angepasst. Die Sorten Huhn, Pute und Lamm sorgen garantiert für Schwanzwedeln!
Jetzt shoppen
Unser Junior Trockenfutter
ist knackig und geschmacksintensiv. Die Sorten Pute und Geflügel sorgen mit ihrem hohen Fleischanteil für jede Menge Freude im Napf!
Jetzt shoppen
Unsere Snacks
eignen sich perfekt für die Erziehung deines Welpen und um die Bindung zwischen dir und deinem vierbeinigen Liebling zu stärken.
Jetzt shoppen
Ab dem 6./12. Monat

5. Die adoleszente Phase

Weißer Hund springt über die Wiese

Je nach Rasse setzt um den 6. Monat die nächste Phase mit der Geschlechtsreife ein - manchmal beginnt diese aber auch erst später.

Die Hormone bringen deinen Welpen nun dazu, Dinge zu tun, die du sonst nicht von ihm kennst. Während der Pubertät wird dein kleiner Vierbeiner regelrecht aufmüpfig sein, womöglich Kommandos ignorieren ("Was war nochmal dieses 'Sitz'?! Nie gehört!), und sich weiter mit anderen Vierbeinern messen wollen.

Wichtig: Lass dich davon nicht unterkriegen. Die Pubertät deiner Fellnase dauert - wie auch bei uns Menschen - zum Glück nicht ewig. Schenk deinem jungen Hund viel Liebe und erziehe weiterhin konsequent und korrigiere Fehlverhalten umgehend.

Für Rüden werden in dieser Phase →läufige Hündinnen interessant, bei den Hündinnen ist es anders herum. Um ungewollten Nachwuchs zu vermeiden, solltest du mit deinen Vierbeiner stets an der Leine spazieren gehen.

Am Ende dieser Phase festigt sich der Charakter deines Hundes. Bestimmte rassetypische Merkmale wie beispielsweise der Jagdtrieb und beschützerisches Verhalten zeigen sich nun konstant.

Ab dem 3. Lebensjahr

6. Die adulte Phase

bubble-hund-mensch

Der Charakter deines Hundes ist mit etwas 3 Jahren ausgereift. Erfahrungen, die er in dieser Zeit gesammelt hat, sind gefestigt und können nicht so leicht gelöscht werden. Das gleiche gilt für negative Erlebnisse: So leicht bringt ihn in der Regel nichts aus der Ruhe.

Für das gesamte Leben deiner Fellnase gilt: Die Erziehung ist ein lebenslanger Prozess. Das Training ist deswegen auch nach dieser Zeit wichtig.

Zu diesem Zeitpunkt werdet ihr einiges miteinander erlebt haben: Vom Zahnwechsel über erste richtig gute und schlechte Erfahrungen bis hin zu Erfolgserlebnissen, tollen Urlauben und gemeinsamer Kuschelzeit auf dem Sofa.

Wir wünschen dir ein aufregendes, liebevolles und langes gemeinsames Leben mit deiner Fellnase!