210526 LP Header Mobile Puppy Nature

Das Häufchen- und Pipi 1x1 für Welpen

Wie oft muss mein Welpe raus - und sind Farbe sowie Konsistenz der Häufchen normal?! Und zack, erwischt man sich selbst dabei, wie man als frisch gebackene Hundeeltern den Kot der kleinen Vierbeiner durchsucht und am liebsten Protokoll darüber führen würde, wie oft und wann Pipi und Kaka verrichtet wurden.

Damit du in Sachen Welpen-Häufchen ein echter Profi wirst, geben wir dir Antworten auf die Fragen

  • 💩 wie oft ein Welpe raus zum Gassigehen muss, 

  • 💩 wie oft Welpen Häufchen machen und

  • 💩 wie oft ein Welpe Pipi muss.

Wie oft muss mein Welpe raus?

210526 LP Bubble Puppy Nature

Für das Training zur →Stubenreinheit ist es wichtig, dass du deinen Welpen in den ersten Monaten besonders gut im Auge hast, wenn es ums Häufchen- und Pipimachen geht. Zu wissen, wie oft ein Welpe raus muss und wann, erleichtert es dir, ein Gefühl dafür zu bekommen.

Ist dein Welpe noch jünger als 12 Wochen, kannst damit rechnen, dass er ca. alle 1,5-2 Stunden nach draußen muss, um sich zu lösen. Mit der Zeit vergrößert sich dieser Abstand, sodass dein Welpe zwischen der 12. und 16. Woche alle 3 und zwischen dem 5. und 6. Monat alle 4 Stunden nach draußen muss.

Das gilt nur als Richtwert, denn: Nach dem Schlafen, Trinken, Essen und ausgiebigem Spiel wird dein Welpe unmittelbar danach sein Geschäft verrichten wollen. Anzeichen dafür sind Unruhe, Bodenschnüffeln und die Drehung um die eigene Achse. Je nach der Futtermenge und -häufigkeit, der Aktivität und Wasseraufnahme variiert es von Welpe zu Welpe, wie oft dieser nach draußen muss. Inklusive der nächtlichen Spaziergänge kannst du so auf bis zu 15 oder mehr kleine Gassirunden kommen.

Wie oft machen Welpen Häufchen?

210526 LP Bubble Puppy Stairs

Speziell auf die Frage danach, wie oft Welpen Häufchen machen, lässt sich sagen: Auch hier ist es von Welpe zu Welpe verschiedenen. Gemeinsam haben alle kleinen Vierbeiner, dass sich morgens nach dem Aufwachen direkt das erste Häufchen anbahnt. Je nachdem, wann und wie oft du deine kleine Fellnase fütterst, kannst du auch die Anzahl der Häufchen in ungefährer Menge ableiten. 5-8 Häufchen am Tag sind demnach nicht ungewöhnlich, denn insbesondere junge Welpen erhalten →mehrere kleine Mahlzeiten am Tag. Auch die Aktivität beim Spielen und Toben stimuliert die Darmtätigkeit.

Lernt dein Welpe mit der Zeit, seine Schließmuskeln zu regulieren, hält er deutlich länger durch und die Zahl der Häufchen reduziert sich.

Wie oft muss ein Welpe Pipi?

Der Schließmuskel in der Blase von Welpen kann erst ab der 14.16. Woche den Urin halten. So kommt es, dass dein Welpe meistens schon eine Minute nach dem Aufwachen das erste Mal am Tag Pipi muss - hier ist also Schnelligkeit gefragt.

Da dein Welpe mehrmals am Tag trinkt, muss er auch dementsprechend oft Pipi machen. Anders als bei erwachsenen Hunden dauert es bei jungen Fellnasen teilweise nur Minuten, bis das aufgenommene Wasser wieder seinen Weg nach draußen findet. Alles, was rein geht, kommt also auch (sehr schnell!) wieder raus.

Ansonsten gilt gerade für junge Welpen unter 12 Wochen die 1,5-2 Stunden Regel. In diesem Abstand kannst du sicher damit rechnen, dass dein Welpe raus muss zum Pipi machen.