Hunderasse Shar Pei - Pflege, Erziehung & Co

Header Hunderasse Sha Pei

Sensibelchen und Willensstärke verpackt in niedlichen Röllchen - wir stellen dir den Charakter des chinesischen Shar Pei vor und erklären, worauf es bei der Erziehung ankommt.

14.03.2022

Der Shar Pei - eigenwilliger Vierbeiner

Der Shar Pei zählt zu einer der ältesten chinesischen Hunderassen. Seine Ursprünge können sogar bis in die vorchristliche Zeit zurückdatiert werden. Damals hielt er zahlreiche Bauernhöfe frei von Mäusen, heute ist er seltener anzutreffen.

Hat es dir der faltige Vierbeiner angetan, solltest du dich vor der Anschaffung gut über die Eigenschaften des willensstarken Shar Pei informieren.

Shar Pei braun

Der Shar Pei im Portrait

Herkunft: China

Größe: 44-51 cm

Gewicht: 18-25 kg

Lebenserwartung: 9-11 Jahre

Charakter: ruhig, sensibel, willensstark, menschenbezogen

Charakter und Wesen

Zerknautschtes Gesicht, süße Hautröllchen, kleine Öhrchen - durch sein auffälliges Erscheinungsbild sticht der Shar Pei direkt ins Auge. Sein zerknautschtes Gesicht lädt zum Knuddeln ein, wobei der reservierte Vierbeiner gern darauf verzichten könnte. Obwohl er seinen Halter*innen gegenüber sehr angetan ist, tritt er Fremden mit einer gewissen Skepsis gegenüber.

Allgemein zählt der Spar Pei zu den selbstbewussten und starken Hunden, die sich im Auslaufgebiet beweisen möchten. Hier sind eine frühe Sozialisierung und eine gute Erziehung wichtig, damit der charakterstarke Vierbeiner lernt, entspannt und ausgeglichen mit seinen Fellfreunden umzugehen.

Der sonst sehr ruhige Hund ist sehr menschenbezogen und möchte ungern allein sein. Obwohl er mit Kindern gut kann, ist er kein Spielgefährte, sondern eher ein ruhiger Beobachter. Hat er einmal Vertrauen gefasst, wird er zum besten Freund und geht durch Dick und Dünn mit dir.

Shar Pei schwarz

Erziehung und Haltung

Der selbstbewusste Shar Pei ist nichts für unerfahrene Hände. Hier ist Konsequenz und das richtige Feingefühl in der Erziehung gefragt. Wer Freude an der Arbeit mit seinem Hund hat und nicht zwangsläufig den "Alleskönner" unter den Hunden sucht, der wird an einem Shar Pei viel Freude haben.

Hundesport, Radfahren oder Joggen sind nichts für den ruhigen Genossen. Ein entspannter Alltag ohne viel Hektik ist das, was ihm gefällt. Kinder sollten deswegen schon etwas älter sein. Das heißt jedoch nicht, dass er gern allein seine Ruhe hat - keineswegs! Ein Shar Pei muss fester Bestandteil der Familie und mittendrin statt nur dabei sein. Durch die vielen Hautröllchen des Shar Pei ist eine überdurchschnittliche →Fellpflege und Reinigung der Haut sehr wichtig. Die Hautfalten sind ideale Brutstätten für Bakterien und Pilze. Damit dein Vierbeiner keine →Hautprobleme oder Infektionen bekommt, solltest du schonende Pflegeprodukte verwenden. Unsere Care-Produkte für Hunde sind allesamt zertifizierte vegane Naturprodukte und schonend für Fell und Pfote.

Unsere Care-Line für saubere Fellnasen

Undine Tackmann
Undine Tackmann
;