Hunderasse Papillon - Pflege, Erziehung & Co

header hunderasse papillon

Freundlich, kinderlieb, umgänglich - der Papillon zählt zu den klassischen Anfängerhunden. Mit einer guten Erziehung und ein paar Runden in der Natur ist der kleine Vierbeiner mehr als happy. Ob die Hunderasse Papillon auch für dich die richtige ist?

07.03.2022

Der Papillon - Familienhund in Minifomat

Familienhund in Kleinformat - der freundliche Papillon überzeugt Kinder, Singles und sogar Senioren. Dank seines pflegeleichten Charakters ist er sehr anpassungsfähig. Solange er seine Runden im Park drehen darf und auch die Erziehung nicht zu kurz kommt, ist er ein ausgeglichener Begleiter.

Der Papillon im Portrait

Herkunft: Frankreich

Größe: 20 – 30 cm

Gewicht: 2,5 – 5 kg

Lebenserwartung: 12 – 15 Jahre

Charakter: intelligent, kinderlieb, verspielt, gutmütig

hunderasse papillon

Charakter und Wesen

Die Hunderasse Papillon ist eine echte Charaktergröße im kleinen Körper. Sie sind sozialverträglich und auch liebevolle Familienhunde. In einer Mehrhundehaltung sind sie durch ihr Selbstbewusstsein nicht selten der Chef trotz kleinster Größe. Ihrem Herrchen oder Frauchen würden sie aber niemals den ersten Platz streitig machen. Deswegen zählen sie unter den →kleinen Hunderassen zu den geeigneten Anfängerhunden.

Sie lieben ihre Menschen und wollen deren liebevolle Begleitung und Führung, suchen die Nähe und wollen am Geschehen teilhaben. Die cleveren Zwerghunde drehen natürlich auch mit Begeisterung Runden durch Natur und Park, aber auch Streicheleinheiten und Ruhepausen sind ihnen willkommen.

Ruhige hunderassen papillon

Erziehung und Haltung

Der anspruchslose Papillon ist glücklich, wo seine Bezugsperson ist. Er kann in einer noch so kleinen Stadtwohnung gehalten werden - ein paar Runden im Park und etwas Beschäftigung fürs Köpfchen und der freundliche Hund ist zufrieden und ausgeglichen. Etwas aufwendiger hingegen ist seine →Fellpflege. Seinen Namen Papillon, übersetzt: Schmetterling, hat er durch sein Fell an den Ohren, welches an die Form von Schmetterlingsflügeln erinnert.

Aufgrund ihres sozialen Charakters sind sie die optimalen Begleit- und Familienhunde. Beim sonntäglichen Eisessen oder auf dem Spielplatz - der Papillon ist mit am Start. Auch für Senioren oder Singles ist er ein treuer und liebevoller Freund. Aufgrund seiner Anhänglichkeit kann das Alleinlassen etwas herausfordernder werden. Mit Geduld und Training sollten ein paar Stunden aber kein Problem sein.

Ein kluger Kopf wie ein Papillon braucht natürlich auch eine →konsequente Erziehung. Durch seine freundliche Art übersieht man das gern mal. Aber sind Herrchen und Frauchen hier standhaft, ist er gelehrig und folgt brav.

Unsere Mini-Line: Perfekt für kleine Schleckermäuler

Der Papillon zählt mit einer maximalen Schulterhöhe von 30 cm noch zu den kleineren Hunderassen. Unsere →Mini Line geht optimal auf die Bedürfnisse kleiner Vierbeiner ein. Schmeckt nicht? Gibts nicht! Kleine und Kleinsthunderassen haben ganz besondere Ansprüche, wenn es ums Fressen geht: Ein kleiner Kiefer, der nur kleine Futterstückchen wirklich gut und gerne kaut. Der Energiebedarf ist relative gesehen höher als bei großen Hunden - exakte Portionsgrößen sind dadurch umso wichtiger. Und kleine Feinschmecker sind sie natürlich! Mit unserer Mini Line schaffen wir es nicht nur, die speziellen gesundheitlichen Anforderungen von kleinen Hunden an ihr Futter zu erfüllen, sondern sorgen auch dafür, dass es unseren kleinsten Kunden auch richtig gut schmeckt.

Auch die praktischen Größen können sich sehen lassen: In unserer 100g-Dose steckt die perfekte Menge für kleine Hunderassen, sodass keine große Dose tagelang im Kühlschrank verstaut werden muss. Unser Mini Trockenfutter gibt es in praktischen, kleineren Tüten als gewohnt - für mehr Frische im Napf.

Undine Tackmann
Undine Tackmann
;