PD-LP-dog-breeds-header-01-schaeferhund-240110
CTA All-Products

Besondere Bedürfnisse von Schäferhunden

Schäferhunden wird nachgesagt, dass sie häufiger an Hüft- und Ellbogendysplasie, Allergien und EPI (Exokrine Pankreasinsuffizienz) leiden. Eine ausgewogene Ernährung, reich an qualitativ hochwertigen Proteinen und Nährstoffen ist hier sehr wichtig. Futter mit ausreichend Proteinen fördert ein gesundes Wachstum und die Gesunderhaltung von Gelenken und Knochen. Entsteht im Laufe der Zeit eine Futtermittelallergie, sollte mithilfe einer Ausschlussdiät ein passendes Futter ausgewählt werden, ggf. mit hypoallergenen Fleischsorten wie Pferd oder Strauß. Ist dein Schäferhund bereits an EPI erkrankt, wird häufig nach Absprache mit Tierärzt*innen eine spezielle Ernährung mit leicht verdaulichen Nahrungsmitteln und der Zusatz von Enzympräparaten empfohlen.

Leckeres Futter für Schäferhunde

23 Produkte
PD-Adtile-Mobile-CRO-Project-freeshipping2-220811 (1)
placeholder