Wie oft muss ich meinen Welpen füttern?

header wie oft welpen füttern

Bei der Welpenfütterung gibt es einiges zu beachten. Wie oft du deinen Welpen füttern solltest, erfährst du in diesem Artikel.

23.05.2022

So oft solltest du deinen Welpen füttern

Mit der Fütterung deines Welpen legst du den Grundstein für ein gesundes, glückliches Hundeleben. Welpen brauchen anders als erwachsene Hunde mehrere Mahlzeiten am Tag. Aber wie oft musst du deinen Welpen eigentlich füttern? Diese Frage beantwortet dir unsere Pets Deli Tierärztin in diesem Artikel. 

Mit unserer →Erstausstattung für deinen Welpen bist du bestens gerüstet für den Einzug deines vierbeinigen Lieblings.

Wie viele Mahlzeiten braucht mein Welpe?

Wenn dein Welpe bei dir einzieht, ist er von seiner Mutter entwöhnt und sein Verdauungstrakt an feste Nahrung angepasst. Wichtig ist, dass deine junge Fellnase →spezielles Welpenfutter bekommt. Junior-Futter hat einen höheren Energiegehalt und einen an die Welpenbedürfnisse angepassten Mineralstoffgehalt

Dein kleiner Wirbelwind braucht viel Energie zum Wachsen und Spielen. Gleichzeitig ist der Magen aber noch sehr klein und braucht deswegen mehrere kleine Mahlzeiten am Tag

Du hast das perfekte Welpenfutter noch nicht gefunden? In unserem gesunden →Welpen-Probierpaket ist bestimmt das richtige für deine Fellnase dabei!

hunderassen welpen chockerspaniel

Fütterung deines 2 Monate alten Welpen

Wenn dein Welpe mit 8 Wochen bei dir einzieht, solltest du ihn 4-mal täglich füttern. 

Fütterung deines 3-6 Monate alten Welpen

Wenn dein Welpe drei Monate alt ist, kannst du die Fütterungen langsam auf 3-mal täglich reduzieren. 

Fütterung deines 6 Monate alten Welpen

Sobald dein Welpe ein halbes Jahr alt ist, kannst du die Fütterung auf 2-mal täglich umstellen. 

Auch für erwachsene Hunde ist eine 2-mal tägliche Fütterung empfehlenswert. Du kannst deine Fellnase zwar auch nur einmal am Tag füttern, aber manche, vor allem große Hunderassen, neigen dabei zu Magenüberladungen.

hunderasse elo welpen

Darf mein Welpe fressen, so viel er will?

Du hast das perfekte →Welpenfutter für deine Fellnase gefunden und die vier Mahlzeiten werden förmlich inhaliert? Da fragt man sich als Welpenbesitzer*in schnell, ob der kleine Wirbelwind nicht noch eine extra Portion Futter vertragen kann. Auch wenn es verlockend scheint, solltest du deinen Welpen restriktiv füttern und dich an die angegebenen Fütterungsempfehlungen halten.

Hunde nehmen bei ständigem freien Zugang zu Futter circa 125-135% der für ihn benötigten Futtermenge auf. Das bedeutet für deinen Welpen, dass er deutlich mehr fressen würde, als er sollte. 

Welpen werden bei übermäßiger Futteraufnahme in der Regel nicht zu dick, sondern wachsen zu schnell. Das kann zu Gelenkdeformationen und anderen Wachstumsproblemen führen. Deswegen solltest du deiner Fellnase kein All-you-can-eat-Buffet bieten, sondern dich unbedingt an die angegebenen Fütterungsempfehlungen halten. 

Natürlich dürfen auch ein paar →unwiderstehliche Snacks nicht fehlen. Beachte aber immer, dass Leckerlis relativ viele Kalorien haben und füttere deswegen nicht mehr davon, als in der Fütterungsempfehlung angegeben ist.

Picture Rebecca
Mag.med.vet. Rebecca Winkelmann, Tierärztin bei Pets Deli
;